Psychologische Tests

für Partnerschaft und Sexualität

DYADE Praxislösungen Intelligenztests in Düsseldorf und Kassel/Göttingen
×

Testergebnisse

 

TN Fragebogen zur Trennungsneigung

Wie haben andere Besucher dieser Seite die Fragen des Fragebogens ausgefüllt.

Häufigkeit

  • 0 = selten
  • 1 = eher selten
  • 2 = eher oft
  • 3 = oft
1. Ich denke über die Möglichkeit einer Trennung von meinem Partner nach.
2. Ich denke darüber nach, wie wir eine Trennung organisatorisch regeln könnten.
3. Ich denke darüber nach, wie eine neue Beziehung aussehen könnte.
4. Ich denke darüber nach, wie ich eine Trennung emotional verarbeiten kann.
5. Ich denke darüber nach, wie mein Partner auf eine Trennung reagiert.
6. Ich spreche mit meinem Partner über die Möglichkeit einer Trennung.
7. Ich spreche mit meinem Partner darüber, wie wir eine Trennung organisatorisch regeln könnten.
8. Ich spreche mit Freunden oder Bekannten über die Möglichkeit einer Trennung.
9. Ich spreche mit Freunden oder Bekannten darüber, wie wir eine Trennung organisatorisch regeln könnten.
10. Ich spreche mit Verwandten oder meinen Kindern über die Möglichkeit einer Trennung.
11. Ich spreche mit Verwandten oder meinen Kindern darüber, wie wir eine Trennung organisatorisch regeln könnten.
12. Ich spreche mit Fachleuten (Psycholge, Therapeut o.ä.) über die Möglichkeit einer Trennung.
13. Ich spreche mit Fachleuten (Jurist, Steuerberater, Mediator o.ä.) darüber, wie wir eine Trennung organisatorisch regeln könnten.
14. Ich spreche mit meinem neuen Partner über die Möglichkeit einer Trennung.
15. Ich spreche mit meinem neuen Partner darüber, wie wir eine Trennung organisatorisch regeln könnten.
16. Ich handle bei finanziellen Transaktionen so, dass Verluste im Falle einer Trennung möglichst gering bleiben.
17. Ich versuche, Verträge o.ä. so abzuschließen oder zu verändern, dass Verluste im Falle einer Trennung möglichst gering bleiben.
18. Ich mache mir Sorgen, ob es gerechtfertigt ist, eine Trennung gegen den Wunsch des Partners zu vollziehen.
19. Ich mache mir Sorgen, ob ich nach einer möglichen Trennung allein sein werde.
20. Ich mache mir Sorgen, ob ich nach einer möglichen Trennung finanzell abgesichert bin.
21. Ich mache mir Sorgen, ob ich nach einer möglichen Trennung noch ausreichend Kontakt zu unseren gemeinsamen Kinder haben kann.
22. Ich mache mir Sorgen, ob ich nach einer möglichen Trennung mit meinem Partner heftige juristische Auseinandersetzungen haben werde.
23. Bereits vor einiger Zeit wurde mir klar, dass ich meinen Partner nicht mehr liebe.
24. Bereits seit einiger Zeit sehe keine Möglichkeit mehr, die Beziehung langfristig zu verbessern.
25. Unser Zusammenleben verstehe ich nur noch als eine Wohngemeinschaft.
26. Mit einer Trennung verbinden sich für mich auch Aussichten auf eine berufliche Veränderung.
27. Wir haben uns bereits vorher schon einmal vorübergehend voneinander getrennt.
28. In früheren Beziehungen war ich es, der die Trennung vollzogen hat.